Portfolio von Opuslumen
 Meine Fotografie im Überblick

 

Hier findet Ihr meine Hochzeitsfotografie

Portfolio

Fünf Tipps für Euer Fotoshooting.

Meine Bilder – Eure Inspiration

 

Tipp Nummer eins: Entspannt Euch! Wir haben Zeit!

Was macht eigentlich ein Fotoshooting bei Dir zu einem besonderen Erlebnis?

Kurz gesagt ich nehme mir Zeit für Euch und Eure Fotos. Das heißt wir haben erstmal keine Eile. Wenn Ihr pünktlich zu unserm vereinbarten Fototermin seid, haben wir genug Zeit für Euch. Die brauchen wir auch, denn die ersten Bilder werden nur gemacht, um Euch locker zu machen. Ihr gewöhnt Euch sozusagen an die Kamera und an meine Präsenz. Daher meine Bitte, seit pünktlich, das entspannt Euch ungemein. Daher, Tipp Nummer eins: Entspannt Euch! Wir haben Zeit! 

 

Tipp Nummer Zwei: Überlegt Euch einen Stil für Euer Shooting.

Ihr habt Euch ein Thema überlegt z.b Boho-Chic der verträumte Look mit Langen Kleidern und coolen Hosenträgern. So können wir sofort Loslegen. Überlegt Euch einfach wie sollen die Bilder aussehen und wie wollt Ihr wirken. Euer Foto-Shooting ist einfach entspannter für Euch, wenn Ihr wisst, was Ihr wollt. Bei Euren Bilder sollte also ein Thema mitspielen. Daher mein Tipp Nummer Zwei: Überlegt Euch einen Stil für Euer Shooting. 

 

Tipp Nummer Drei: Last Euch einfach anleiten von mir

Steife Posen? Nein Danke. Steife Posen habe ich nicht für Euch. Aber ich glaube, das wollt Ihr auch nicht. Meine Fotografie ist von Eurer natürlichen Schönheit inspiriert. Ihr bewegt Euch perfekt, wenn Ihr einfach so seid wie Ihr seid. Nicht gestellt oder verbogen. Ich gebe Euch natürliche Anweisungen für Euer Fotoshooting. Die Ihr dann auf Eure Art umsetzen werdet. Mit viel Spaß und Lachen. Daher mein Tipp Nummer Drei: Last Euch einfach anleiten von mir. Ich Zeige Euch tolle Posen, die natürlich sind. 

 

Tipp Nummer Vier: Musik macht Euch Locker

Ihr seid angespannt? Dann legen wir einfach etwas Musik auf. Ich bringe eine Bluetoothbox mit und wir haben Musik um Euch locker zu machen und Euer Shooting so richtig zu genießen. Daher mein Tipp Nummer Vier: Musik macht alles schöner.  

Tipp Nummer Vierdreiviertel: Notfall Survival Schminktasche.

Du hast Dich richtig schöngemacht und herausgeputzt? Dann kommt der Wind und fährt durch die Harre. Wer kennt das nicht, dann brauchst Du ein kleines Set in der Handtasche mit Spiegel und Make-up. So kannst Du einfach Dein Make-up nach schminken, wenn Dir etwas nicht gefällt. So bist  Du Dir sicher, dass Du gut aussieht. Daher Mein Tipp Nummer Vierdreiviertel: Schminke Spiegel und Notfallset dabei haben.

 

Tipp Nummer Fünf: LGBT – traut Euch!

Das Betrifft nicht alle meiner Kunden, aber manche die ich sehr zu schätzen weis. Daher möchte ich unbedingt darauf hinweisen: Ich bin offen für alle Paare egal wie Ihr Euch Identifiziert, bin Fotograf für alle Menschen. Egal welche Nation, Hautfarbe, Geschlecht oder Orientierung. Denn ich beurteile nicht und bewerte nicht. Habt keine Angst mir Euren bevorzugen Namen und Pronomen zu nennen. 

Daher mein Tipp Nummer Fünf: Traut Euch mich zu buchen wenn Ihr Lesbian, Gay, Bisexual oder Transgender seit.