Tipps für ein Porträt Shooting

Ein paar Tipps für Deinen schönsten Shooting Tag…

Teil 2

 

Du bist kein Make-up Typ?

Ich möchte Dich so fotografieren, wie Du Dich wohlfühlst. Ob geschminkt oder nicht überlasse ich Dir. Falls Du Dich schminken möchtest, beachte bitte folgendes:

Ein natürliches Puder oder ein leichtes Make-up verhindert hell glänzende Haut und rote Flecken, vor allem beim Blitzen ist das von Vorteil. Wimperntusche betont und verlänger Deine Wimpern was Dich lässt Dich noch schöner aussehen lässt. Du kannst auch etwas Lidschatten mit ins Spiel bringen, so verwandelst Du Deine Bilder von einem „Cool“ in ein “Hammer” Effekt.

Nagellack? Braucht Frau das?

Ja gerne! Du kannst Dir die Finger- und Fußnägel Lackieren, wenn Dir Farbe nicht gefällt auch in Farblos. Die Augenbrauen Solltest Du bereits ein paar Tage vor dem Fotoshooting zupfen, um Rötungen zu verhindern.

..und jetzt noch viel wichtiger:

Bitte keine Krise bekommen wenn da doch ein Pickel ist, der jetzt mitten auf der Nase sitzt und dich hämisch im Spiegel anlacht. Solche Sachen sind kein Problem und mit einem Pinselstrich weggezaubert. Das gleiche gilt für Muttermale oder Narben die Dir nicht gefallen, wobei ich aber hier sagen muss, daß ein Muttermal Dich einfach ausmacht und durchaus Sexy wirken kann, wenn Du das willst, solltest Du mich ansprechen.

Ich Arbeite mit einer professionellen Makup Artistin zusammen, wenn Du das möchtest, solltest Du komplett ungeschminkt kommen. Hier bitte ich um Rücksprache da ich die Makup Artistin buchen muss die von Dir separat bezahlt werden muss.

Die Kleider machen Leute….

Das Thema Kleidung ist vielfältig, trage einfach das worin Du Dich am wohlsten fühlst und vor allem worin Du Dich sehen willst.

Vermeide aber bitte Rollkragenpullover, Leggins, große Aufdrucke und Muster auch große Logos, denn diese lenken von Dir ab. Wir wollen ein Bild von Dir und nicht Werbung machen.

Eng anliegende Kleidung hinterlässt Haut abrücke, z.b. wenn Du Socken oder enge Unterwäsche trägst und wir dann ohne Socken Shooten wollen braucht das lange bis die Haut sich regeneriert hat. Enge Kleidung betont in manchen Posen kleine Prösterchen, die man eigentlich nicht sehen würde.

Gute Haltung bekommst Du durch die richtigen Schuhe.

Am besten Schuhe mit Absatz oder Highheels, die verleihen Dir Größe und machen einen schönen schlanken Fuß, und schieben das Becken nach vorne und Du fühlst Dich gleich viel wohler und größer. Wobei ich vom Tragen von Flip Flops oder ähnlichen eher abraten möchte.

Posen ? das kann ich nicht…

Macht nichts, ich zeige Dir wie es geht, jeder kann Posen! Also keine Angst von dem Posing, ich bringe dich genau in die Pose die richtig gut aussieht und wir haben Zeit dafür! Wenn was nicht sofort klappt machen wir es einfach nochmal.

Also bitte nimm Dir auch Zeit für das Fotoshooting und entspanne Dich. Ich sage genau das was Du machen sollst und leite Dich an um die schönste Pose zu finden. Oft mach ich es auch vor und es gibt dann immer viel zulachen. Wenn Du schon tolle Posen kennst und vielleicht schon was aus portiert hast und weist was Du willst, dann können wir die auch gerne machen..

Wichtig ist, dass du gut gelaunt und entspannt bist, dann klappt es auch mit den Posen. Auch entscheiden ist die Kommunikation zwischen mir als Fotograf und Dir als Model, wenn Du etwas nicht möchtest oder die Pose zu unbequem ist kannst Du es gerne sagen. Das ist wichtig, denn es später auf den Bildern ist zu sehen wenn du kein Spaß hattest. Für ein schönes Bild solltest Du immer entspannt sein und dich erst anspannen, wenn ich dich angeleitet habe.

Bitte komme gesund…

Wohlfühlen ist sehr wichtig, solltest Du krank sein, können wir das Fotoshooting verschieben. Eine rote Nase und glasige Augen wirken einfach nicht gut. Ich möchte mit Dir die besten Bilder machen und die höchste Qualität liefern.

Weiter lesen…

Weiter lesen…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück