Braucht ihr wirklich einen Hochzeitsfotografen?

von | Jun 13, 2021 | Opuslumen | 0 Kommentare

Hochzeitsfotograf Boeblingen Stuttgart Tübingen Karlsruhe und Calw

Wann und warum brauchst du einen Hochzeitsfotografen?

Wie ihr schon bestimmt bemerkt habt, verkaufe ich euch ungern eine Leistung die ihr nicht benötigt. Daher habe ich ein paar Szenarien für euch wann ihr einen Hochzeitsfotografen braucht und wann eher nicht.

Profi oder Onkel Bob als Hochzeitsfotograf?

Was kostet die Welt, Geld spielt keine Rolex. Der Idealkunde für mich als Unternehmer? Leider nein, nur weil ihr euch mich Leisten könnt sagt das noch nichts über den Auftrag und euch aus. Ich spreche eure Hochzeit ganz genau mit euch ab, so das ihr als Brautpaar keine Sorgen haben müsst, das die schönsten Momente euer Hochzeit nicht darauf sind.

Genau da sind wir wieder bei Onkel Bob, ich nenne diese Fotografen liebevoll “Bob” also nicht abwertend. Diese Fotografen haben meist eine teure und große Kamera. Aber leider kann Onkel Bob meist nur Fotografieren was er wirklich gerne mag. Urlaubsfotos und Landschaften machen keinen Hochzeitsfotografen aus. Wenn z.B. ein Familienfoto macht werden soll, hat er genug Zeit alles zu planen und dann meist im Automatik Modus zu fotografieren. Den leider sind die Kenntnisse wie man mit der Kamera arbeitet leider oft nicht ganz so toll. Ist ja kein Ding, er lebt nicht von der Fotografie und wozu alles einstellen, wenn es auch ohne geht.  

Genau da sind wir aber an dem Punkt, einstellen der Kamera. Ein Profi als Hochzeitsfotograf weis wie und was einzustellen ist und kann sich einfach auf euch als Hochzeitspaar konzentrieren. Daher verpasst ein Hochzeitsfotograf die Situationen nicht, die wirklich wichtig sind wie z.B. der Brautkuss,  Ringtausch und vieles mehr.

Der Fauxpas – Das Brautauto fährt vorbei und es gibt keinen Fotografen, wenn die Braut aussteigt.

Ein wirklich großer Fauxpas habe ich gesehen als ich an einer Kirche mit meinem Hund vorgelaufen bin. Natürlich schaut man was andere Fotografen da so machen. Also, das Brautauto kam angefahren und der Fotograf war wohl so über den Anblick das Brautauto erstaunt, dass er vergessen hat es zu fotografieren. Oh man dachte ich, das ist ein wunderschöner Mercedes mit Heckflosse aus den 60.er Jahren und die wollen bestimmt Bilder von sich in dem Auto. Braut und Bräutigam ganz bestimmt, dazu muss man aber Fotografien und nicht gaffen. Aber es kam dann noch besser, die Braut steigt aus, kein Fotograf weit und breit! Onkel Bob war wohl überfordert mit der Situation. Das möchte ich nicht erklären müssen, wo die Fotos vom Brautauto sind, wenn es zur Übergabe der Fotos kommt. Als Hochzeitsfotograf muss man immer nah dabei sein ohne zu stören oder aufzufallen. Außerdem muss man mit Intuition arbeiten um am richtigen Ort und Zeit zu sein. Diese Intuition hat ein guter Hochzeitsfotograf, denn er heiratet nicht zum ernstem mal, sondern regelmäßig.

Auch ein ganz toller Fauxpas, war in den sozialen Medien zu lesen. Onkel Bob hatte vergessen den Brautkuss als Vermählte zu Fotografien. So passiert in einer Facebook-Gruppe, da hatte sich die Braut bösest beschwert. Da stellt sich wirklich die Frage warm denn kein Hochzeitsfotograf?

Die Frage ist einfach zu beantworten: Es gibt von euch kein gesteigertes Interesse an der Hochzeitsfotografie. Wenn ihr also einfach das Risiko eingehen wollt das eine oder andere Foto nicht zu haben oder die Qualität zu wünschen übrig lässt dann braucht ihr keinen Hochzeitsfotografen.

 

 

 

Was kostet ein Hochzeitsfotograf und ist er das auch wert Was kostet ein Hochzeitsfotograf und wie ist die Leitung zu bewerten?

Der Hochzeitsfotograf ist, spezialisiert auf seinem Gebiet.

Wenn ich nun den Hochzeitsfotografen wieder in das Spiel bringen darf, so ist es eben so das eine besondere Dienstleistung. Spezielle und herausragende Leitungen kosten mehr Geld kostet als der Standard.

Ein Hochzeitsfotograf, der sich seit Jahren auf Hochzeiten spezialisiert hat, weiß sehr genau Bescheid was als Nächstes bei der Trauung ansteht. So spreche ich als Hochzeitsfotograf immer den Ablauf mit meinen Brautpaaren durch. Selbstverständlich Persönlich oder per Zoomcall. Ein Hochzeitfotograf weiß auch sehr genau wie er Euch auf der Tanzfächer oder bei der Party fotografieren wird. Er muss einiges in die Weiterbildung und Ausrüstung investieren. Etwas Besonderes zu bekommen ist immer mit einer Investition verbunden. Genau so ist es in der Hochzeitsfotografie. Das Besondere kostet einfach eben mehr als ein Feld Wald Wiesen Fotograf.

Was macht meine Leitung in der Hochzeitsfotografie so besonders für Euch?

Ich denke, man kann nicht alles monetarisieren und in Zahlen ausdrücken. Die Momente und die Hochzeitsfotos, die ich für Euch mache, sind einzigartig. Da gibt es kein: Das machen wir morgen nochmal.

Wenn der Fotograf etwas versemmelt das ist das einfach weg! Stellt Euch vor, der Einzug der Braut in die Kirche, die Kamera streikt plötzlich was nun? Ein erfahrener Hochzeitsfotograf hat immer eine zweite Kamera dabei, genau für solche fälle. Euer Hochzeitstag ist etwas Besonderes und kostet auch ohne den Hochzeitfotografen viel Geld. Da sollten die Hochzeitsfotos einfach etwas Besonderes sein und vor allem zeitlos glücklich machen. Genau das erreiche ich mit meiner Arbeit. Ich möchte Euch mit den Hochzeitsbildern glücklich machen. Erinnerungen an Euer Fest über viele Jahre hinweg schaffen.

Fünf Sterne Hochzeitsfotos vom Profi

Wenn Ihr ein besonders kulinarisches Menü essen wollt geht Ihr wahrscheinlich in ein Sternerestaurant und nicht in die Kneipe zum Ochsen. So verhält sich das auch mit dem Hochzeitsfotografen. Keine wirklicher Profi kann seien Fotografie billig anbieten. Da steck einfach zu viel wissen und vor allem Zeit dahinter. Denn mit einer 10 Stunden Hochzeitsreportage ist es nicht getan. Ich rechne noch ca. 40 Stunden obendrauf was die Bildbearbeitung, Auslieferung und vorherige Kundengespräche nach sich zieht.

Zugeben ich bin da auch ein kleiner Perfektionist, der immer das Maximum für seine Brautpaare machen möchte. So ist eben jeder Auftrag eine besonderer Tag für mich und da muss alles zu 110% Passen. Es bedarf daher einiges an Vorbereitung und treffen mit meinen Brautpaaren. So kann ich das Maximum für Euch herauszuholen. Ihr wisst genau was Ihr wollt? Dann können wir das auch umsetzen. Wir treffen uns wahrscheinlich mehrfach vor der Hochzeit oder chatten. Sei es um Paarbilder für Eure Einladungen zu machen oder um die Location genau zu erkunden. Das macht den Hochzeitsfotografen zu einem besonderen Menschen an Eurem Tag. Er muss immer den kompletten Überblick bewahren und einen kühlen Kopf zu jeder Zeit haben. Denn genau mit dem Hochzeitsfotograf werdet Ihr den ganzen Tag verbringen, ohne mich wahrzunehmen.

Was kostet ein Hochzeitsfotograf und ist er das auch wert Was kostet ein Hochzeitsfotograf – coole Fotos.

Verkauft Euch ein Hochzeitsfotograf unnötige Dinge und es kostet immer mehr?

Natürlich verkaufe ich als Hochzeitsfotograf etwas, nämlich meine Dienstleistung, mein Können und meine Erfahrung. Aber keine unnötigen Dienste die keiner braucht. In meinen Pakten ist für jedes Brautpaar das dabei was es benötigt. Es gibt keine Extrakosten, über die wir nicht gesprochen haben. Ihr seid flexibel auch bei Corona, denn Ihr habt einen Vertrag mit mir. Das Wort Vertrag kommt von vertragen so könnt Ihr sicher sein genau das zu bekommen, was Ihr gebucht habt.

Ich betreibe kein Push-Marketing. Das ist ein Verkaufen das man von einigen Versicherungen oder Staubsaugervertretern her kennt. Nach dem Motto bitte sofort unterschreiben sonst gilt das Angebot morgen nicht mehr. Selbstverständlich ist der Termin für Euch reserviert, wenn Ihr mir eine verbildliche Zusage gebt.

Ich bin ein defensiver Verkäufer und schwatze meinen Barhutpaaren nichts auf. Jedes Brautpaar hat seine Vorstellungen und auch sein Budget. Denn wenn man ehrlich und fair ist, finde ich das alle mal besser als um jeden Preis verkaufen zu wollen.

Wollen Hochzeitsfotografen um jeden Preis verkaufen?

Ja ich verkaufe gerne meine Dienste an Euch zu einem für beide Parteien angemessen Preis. Es gibt aber auch eine Einschränkung.

Ihr müsst auch ein wichtiges Kriterium erfüllen um mich buchen zu können. Ihr müsst so richtig Bock auf gute Hochzeitsfotos haben und solltet so richtig Lust auf Party und Feiern haben. Ihr seid dann gerne mein Paar, wenn Ihr Euch mit mir und meine Fotografie wohlfühlt.

Bitte Bucht mich bitte auf keinen Fall!

Bitte bucht mich bitte nicht, wenn Ihr einfach nur ein paar Selfies haben wollt. Wenn Ihr keine Lust auf coole Bilder habt oder einfach nur ein paar Bilder als Beweis für Eure Eltern braucht. Da kann ich Euch leider nicht weiter helfen. Denn ehrlich gesagt geht es mir nicht nur um das Geld, welches ich mit Hochzeiten verdiene. Das geht auch Einfacher mit anderer Fotografie. Viel mehr geht es darum Euch mit richtig schönen Bilder das Leben zu versüßen. Euch einen echten Mehrwert durch Hochzeitsbilder zu bieten. Bilder die Rocken und voller Gefühl stecken, Bilder die umgestellt sind und einfach wirken, weil sie Euch in der besten Zeit Eures Lebens zeigen: an Eurer Hochzeit!

Wenn ich Euch bis hier hin begeistern konnte, könnt Ihr mich gerne nach einem unverbindlichen Kennenlerntermin anfragen.

Wir lernen uns ganz ungezwungen kennen und ich verkaufe Euch dann den Staubsauger von oben (Haha Haha… 🙂

 

Jetzt Termin Anfragen!

Lernen wir uns kennen.

Was kostet ein Hochzeitsfotograf und wie ist die Leitung? Meine Preisliste werde ich Euch gerne persönlich zukommen lassen.

Hochzeitsfotografie

Paarshooting

Hochzeitsalben

Open chat
Kontakt zu Achim